DER SCHÖNST GELEGENE SPORTVEREIN IM BERNER OBERLAND !

FC ROTHORN BRIENZ SEIT 1952



NEWS-ARCHIV

Keine Punkte im Mittwochabend Spiel für die Junioren

Im gestrigen Spiel unserer C-Junioren, gab es wie schon im Hinspiel gegen den FC Sarina Gstaad, leider keine Punkte zu gewinnen. Dem Gegner aus dem Saanen Land schien die lange Anreise nichts aus zu machen und so stand es schon in der Anfangsphase 0:2 für die Gäste.

Je länger es dauerte, desto besser fand unser Team ins Spiel und erarbeitete sich auch die eine und andere Torchance, jedoch ohne Erfolg. Auch nach der Pause drückten die Gäste weiter und erzielten so das 0:3, welches bis zum Schlusspfiff bestand hatte. Am kommenden Samstag hat das Team von Rufener und Eggenberg bereits wieder die Chance, ihr Können zu zeigen und treffen auswärts auf den FC Wattenwil.

"Hopp Rothoren !"

Matchberichte vom 6.5.2018

Unsere 2.Liga hat mit einer kämpferischen Leistung gegen die AS Italiana einen 0:2 Rückstand in einen 3:2 Heimsieg umgewandelt und diese wichtigen 3 Punkte eingefahren!

Die 4.Liga hat den Spitzenreiter die A.C.I. Folgore gefordert und in einem tollen und spanndenden Spiel ein gerechtes 2:2 erzielt!

Die Jungs der 5.Liga konnten im Spiel am Freitagabend gegen den FC Interlaken leider keine Punkte holen und verloren auswärts mit 6:1.

Bravo Jungs für Euren Einsatz und Kampf!
Hopp Rothore, hopp Rothoren!

Aktueller Bericht Jungfrau Zeitung https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/164318/



Nachtragsspiel vom Montag 30.4.2018

Unsere E-Junioren spielten gestern am Montag Abend in einem Nachtragsspiel zu Hause gegen den FC Spiez. Die Gäste fanden zunächst besser ins Spiel und gingen bald mit 2:0 in Führung. Unbeeindruckt vom Ruckstand, spielte unser Team mutig nach vorne weiter und so gelang ihnen der Ausgleich. Die Spiezer vermochten noch einmal in Führung zu gehen, worauf die Brienzer reagierten und wieder zum Ausgleich kamen. Nach einer spannenden Schlussphase und eingigen Chancen auf beiden Seiten, trennten sich die Mannschaften schlussendlich mit einem gerechten 3:3.


Matchberichte vom 29.4.2018                        

Auf und Ab 

Unsere F-Junioren konnten sich am Samstag auf heimischem Rasen in einem Turnier mit den Mannschaften des FC Konolfingen und dem FC Reichenbach messen. Mit viel Fleiss und Elan wurde um jeden Ball gekämpft und so gelang den Nachwuchstalenten des FC Rothorn das eine und andere schöne Tor und entschieden sämtliche Spiel für sich. Gratulation unseren F-Junioren zu dieser tollen Leistung.

Im zweiten Heimspiel trafen unsere E-Junioren der 2. Stärkeklasse gegen den FC Wattenwil b. In einem intensiven Spiel mit vielen Toren, gewannen unsere Jungs schlussendlich mit 5:1. Herzliche Gratulation!

In der dritten Partie auf der Lamm hiessen die Gegner, FC Rothorn gegen FC Steffisburg b aus der 3. Stärkeklasse der D-Junioren. Nach einem klassischen Fehlstart konnte sich die Mannschaft auffangen, verloren aber das Spiel am Schluss dennoch mit 4:6.

Zum Abschluss des Tages hiess es die kleinen Spielfelder zu verlassen und das Augenmerk auf das Grosse zu richten. In der 4. Liga Partie traf unsere Mannschaft auf den Tabellenletzten aus Heimberg. Vorgabe: Die drei Punkte bleiben in Brienz. Demnach engagiert, ging unser Team ans Werk und gewann das Spiel verdient mit 3:1. Herzliche Gratulation.

Der Abschluss des Wochenendes machte unser Fanionteam auswärts gegen den ersten der 2. Liga Gruppe, den FC Köniz. Mit dieser schwierigen Aufgabe aber viel Selbstvertrauen der letzten Spiele im Gepäck, reiste man entsprechend nach Bern, um dem Tabellenersten ein Bein zu stellen. Leider konnte man das gewollte nicht umsetzen umsetzten und verlor das Spiel am Schluss doch deutlich mit 5:1. Diese Niederlage gilt es sofort wieder aus zu blenden und  den Fokus auf nächstes Wochenenden zu setzten und im Heimspiel die drei Punkte auf der Lamm zu fixieren. 

Aktueller Bericht Jungfrau Zeitung https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/164199/


Matchbericht C-Junioren 26.4.2018

Junioren Woche auf der Lamm

Gestern Abend durften die C-Junioren ein Heimspiel gegen das Team Thun Nord b, bestreiten. Die Junioren konnten die Vorgabe des Trainergespanns Rufener / Eggenberg gekonnt umsetzen und das Spiel verdient mit 2:0 gewinnen. Bravo allen Beteiligten und weiter so !!


Matchberichte vom 22.4.2018

Unsere 2.Liga konnte in einem spanndenden Spiel den FC Kirchberg mit 2:0 besiegen und den 3.Sieg im 4.Spiel in dieser Rückrunde verbuchen!

Die 4.Liga hat den FC Sarina gefordert und in einen heiss umkämpften Spiel durch einen Treffer in der 82.Minute leider unglücklich mit 0:1 verloren!

Das Derby der 5.Liga gegen die SV Meiringen endete bei heissen Nachmittagstemperaturen mit 4:4 und hätte zum Schluss auf beide Seiten kippen können!

Bravo Jungs für Eure Leistung!
Hopp Rothore!

Aktueller Bericht Jungfrau Zeitung https://mobile.jungfrauzeitung.ch/artikel/163946/


Matchberichte vom 14.4.2018

Erfolgreiche Aktive mit einem kleinen Ausrutscher !

Am dritten Spieltag der 2. Liga Rückrunde hiess der Gegner diesmal FC Ostermundigen. Die Berner kamen am Anfang besser ins Spiel, der aus ihrer Sicht erhoffte Treffer, gelang dank der starken Defensivarbeit unseres Fanion Teams aber nicht. So gingen sie mit einem 0:0 in die Pause. Nach dieser, konnte Ostermundigen nach einem Eckball in der 60 Minute das 1:0 erzielen. Unbeeindruckt vom Gegentor versuchte unsere Mannschaft postwendend der Ausglich zu schaffen Trotz mehreren hochkarätigen Chancen blieb das Glück diesmal auf Seite der Heimmannschaft, wobei man sich mit der ersten Niederlage in der Rückrunde abfinden musste.

Für das 5. Liga Team hiess es diesmal beim Tor zum Berner Oberland, dem FC Thun, auf zu laufen. Die Brienzer konnten ihrer Saisonstärke ausspielen und gingen verdient mit 0:2 in die Pause. Nach einem spannenden Spiel beider Mannschaften, konnte der FC Rothorn schlussendlich die drei Punkte festigen und das Spiel mit 2:3 für sich entscheiden.Auch das 4. Liga Team des FC Rothorn musste an den Thunersee reisen und bestritt ihr Auswärtsspiel gegen den FC Steffisburg. Der Aufwärtstrend konnte auch dort bestätigt werden. Die Mannschaft gewann das Spiel mit 1:2.  

Junioren des FC Rothorn erfolgreich !

Im ersten Heimspiel der C Junioren ging es darum die knappe Niederlage vom vergangenen Wochenende vergessen zu machen. Die Trainer stellten die Jungs positiv ein und so konnte das Team gegen den FC Obersimmental bravourös den ersten Sieg in der laufenden Rückrunde verbuchen. So schickten sie die Jungs aus dem Simmental mit einem 3:1 nach Hause und verbuchten die drei wertvolle Punkte auf ihr Konto.

Aktueller Bericht Jungfrau Zeitung https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/163767/


Matchberichte vom 7.4.2018

Erfolgreicher erster Heimspiel-Samstag für die aktiv Mannschaften des FC Rothorn !

Im ersten Spiel des Nachmittags ging es darum die erfolgreiche Heimbilanz unserer 5. Liga Mannschaft weiterhin aufrecht zu erhalten. Der Gegner welcher es zu bezwingen galt, hiess FC Wattenwil und war bis zum damaligen Zeitpunkt ungeschlagen an der Spitze. Dank einem Beherzten Auftritt konnte unsere Mannschaft dem Gegner aber Paroli bieten, das Spiel mit einem Grandiosen 5:3 Sieg für sich entscheiden und so dem FC Wattenwil die erste Saison Niederlage zufügen. 

Im zweiten Spiel des Tages ging es darum den guten Saisonstart der 2. Liga Mannschaft mit zu nehmen, mit einem Derby Sieg über Interlaken, die rote Laterne ab zu geben und somit über den Strich zu gelangen. Auch das Fanion-Team konnte das Glück nach spannenden 90 Minuten auf seine Seite ziehen und das Spiel mit einem 2:1 Sieg für sich entscheiden. 

Der Abschluss des ersten Heimspieltages der Rückrunde hiess es erneut FC Rothorn – FC Interlaken. Beide 4. Liga Mannschaften schenkten sich bis zum Schluss nichts. Auch in diesem Spiel ging unsere Mannschaft am Schluss mit einem 4:2 Sieg vom Platz. Allen drei Mannschaften herzliche Gratulation zu dieser Leistung !

Junioren des FC Rothorn trotz viel Wille und Kampfgeist, auswärts Glücklos 

Die E Junioren mussten in die Region Thun reisen, um gegen den FC Allmendingen ihr erstes Auswärtsspiel der Rückrunde zu bestreiten. Leider war der Ausflug nicht vom Erfolg gekrönt. Die Jungs mussten nach einem kämpferischen und beherzten Auftritt leider die Punkte in Allmendingen lassen und verloren ihr Spiel mit 7:4 

Auch den C Junioren erging es gegen den FC Dürenast nicht besser. Sie verloren ihr Spiel knapp mit 2:1. Beiden Teams wünschen wir viel Glück bei ihrer nächsten Aufgabe !

Aktueller Bericht Jungfrau Zeitung https://mobile.jungfrauzeitung.ch/artikel/163586/