DER SCHÖNST GELEGENE SPORTVEREIN IM BERNER OBERLAND !

FC ROTHORN BRIENZ



HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER WEBSEITE DES FC ROTHORN BRIENZ

NÄCHSTES SPIEL 2. LIGA


FC Spiez - FC Rothorn / Sa. 2.6.2018 / 16:00


NEWS

Grosse Hitze, sintflutartige Regenfälle und gerechte Punkteteilungen !

In der 9. Runde der 2. Liga Regional hiess der Gegner unseres Fanionteams, SC Bümplitz 78. Der Tabellenvierte dieser Gruppe kam von Anfang an unter Druck und unsere Mannen erspielten sich die eine oder andere gute Möglichkeit in Führung zu gehen. Trotzdem hiess es plötzlich unerwartet und doch eher glücklich, 0:1 für die Unterländer. Wenig beeindruckt vom Gegentreffer, spielte unsere Mannschaft mutig nach vorne weiter und der Ausgleich zum 1:1 wurde Tatsache. Nach der Pause kamen die Gäste etwas stärker aus der Kabine und so stand es plötzlich wieder 1:2, worauf unser Team wieder reagierte und den 2:2. Ausgleich erzielten. Nach etlichen Chancen auf beiden Seiten und zwei weiteren Treffern, trennten sich die beiden Mannschaften schliesslich mit einem 3:3 Unentschieden. Somit konnte wieder gegen eine Mannschaft im vorderen Tabellenbereich ein wichtiger Punkt um den Ligaerhalt gesichert werden. Bravo Jungs !

In einem verregneten 4. Liga Spiel, trafen unsere Mannen auf die Mannschaft des FC Obersimmental. Irgendwie war die Verunsicherung der letzten Wochen spürbar und der Mannschaft gelang der Turnaraound nicht wie gewünscht. Nachdem man schon bald wieder einem Rückstand hinterher rennen musste, fing man sich und ging zur Pause mit einem 1:1 in die Kabine. In der zweiten Hälfte brachten beide Teams aufgrund der widrigen Verhältnissen kein Vernünftiges Spiel  zu Stande, wobei der Gegner aus dem Simmental noch ein Tor erzielte und unserer Mannschaft eine weitere, wenn auch knappe Niederlage zufügte.

Das pure Gegenteil betreffend Wetter, erlebten unserer 5. Liga Jungs. Bei grosser Hitze hiess der Gegner, FC Hünibach. Nachdem der Tabellenzweite nach knapp 70 Minuten noch mit 1:3 in Führung war, musste dieser der wärme Tribut zollen und in der Schlussphase dank besserem Kräfteeinteilen unserer Mannschaft, den Ausgleich zum Schlussresultat zum 3:3 hinnehmen. Bravo Jungs !

Bereits am Vormittag spielte die Mannschaft der C-Junioren im Derby gegen den SV Meiringen. Leider konnten die Oberhasler das Spiel für sich entscheiden und gewannen mit 3:5

In der Mittagszeit mussten die D-Junioren ihr Glück gegen das Team Chiestau C versuchen. Die Mannschaft fand leider nie ins Spiel und verloren die Hitzeschlacht klar mit 1:10.

Bereits am nächsten Wochenende gibt es für die Mannschaften, Auswärts und zu Hause wieder Gelegenheiten, sich positiv ins Licht zu setzen.  

Hopp Rothore, hopp Rothore!

 


Aktueller Bericht Jungfrau Zeitung 

http:///www.jungfrauzeitung.ch/artikel/164718/